logo

Die Offene Ganztagsschule stellt sich vor

Herzlich willkommen in der Offenen Ganztagsschule der GGS Bachemer Straße.

Seit dem 01. August 2004 (Schuljahr 2004 /2005) ist die Gemeinschaftsgrundschule Bachemer Straße eine Offene Ganztagsschule (OGS). Zurzeit haben ca. 190 Kinder der Klassen 1 bis 4 die Möglichkeit „Schule als Lebensraum“ zu erfahren und werden mit Spiel- und Kreativangeboten, Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie wechselnden künstlerisch-handwerklichen oder sportlichen Angeboten umfassend betreut. Die Kinder werden seit dem Schuljahr 2019-2020 in den Klassen betreut.

Ziele

  • Weiterentwicklung der sozialen Kompetenz
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Neue Lern- und Interessenfelder
  • Stabilisierung und weitere Festigung von schulischen Fertigkeiten
  • Kreatives Freizeitverhalten
  • Ganzheitliche Bildung
  • Vertiefung der Lehrinhalte

Unser Team

Jede Gruppe wird von einer pädagogischen Fachkraft geleitet und einer pädagogischen Ergänzungskraft unterstützt.

Räumlichkeiten

Die Kinder haben die größte Zeit des Tages ihren Klassenraum als „Hafen“ zur Verfügung. Von hier aus können sie die vielfältigen Angebote des offenen Ganztags entdecken. Hierzu stehen ihnen folgende Themenräume zur Verfügung, in denen wechselnde Angebote stattfinden:

  • Kunst- und Forscherraum
  • Musik- und Theaterraum
  • Ruheraum
  • Bauraum
  • Bewegungsraum
  • Lernbüro
  • Cafeteria

Natürlich werden auch die Turnhalle und der Schulhof von der OGS genutzt.

Mittagessen

Jedes Kind erhält täglich eine warme, kindgerechte und vollwertige Mahlzeit mit frischem Gemüse und/oder Salat. Im Wechsel bringen Eltern Obst oder Rohkost mit, das im Nachmittagsbereich verteilt wird.

Betreuungszeiten/Ferienbetreuung

An normalen Schultagen und an angekündigten unterrichtsfreien Tagen ist die Betreuungszeit von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr (angemeldete Spätbetreuung Mo-Do). Von 15-16 Uhr ist unsere offene Abholzeit.

 

Die Ferienbetreuung findet von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

Z.Zt. in den Sommerferien 3 Wochen (1.-3.), in den Herbstferien 1 Woche (1.) und Osterferien 2 Wochen. In den Ferien bieten wir den Kindern Aktionswochen zu verschiedenen.

Im Rahmenvertrag mit dem Amt für Schulentwicklung sind für die OGS 30 Schließtage vorgesehen.

 

Lernzeiten

Die Lernzeiten werden so oft wie möglich von den OGS Kolleg*innen mit den Klassenlehrer*innen gemeinsam begleitet. Rückmeldungen über den Lernstand der Kinder finden über den Jahresplaner statt.

AGs (Arbeitsgemeinschaften)

Die OGS bietet ein vielfältiges Angebot an AGs, die jeweils nach den Herbstferien starten.

Dabei versuchen wir auch Einblicke in Themen zu geben, die sonst nicht so alltäglich sind. Besonders beliebt sind dabei zum Beispiel AGs wie Zaubern, Cupcakes und co, die Klangwerkstatt, das Forscherteam und Lacrosse, um nur einige zu nennen.